Dummykurse

Jagdliches Dummytraining für Einsteiger und Welpen – Mit der Trainerin Laura Huxdorf

Dieser Dummy-Kurs läuft in der Zeit, wo Marguerite und ich auf Mallorca am Buch weiterschreiben und dort den Persönlichkeitstest für Hunde erstmalig mit 10 unterschiedlichen Hunden durchführen. Darüber halten wir euch Online auf dem Laufenden.

Am ersten Termin des Dummy-Kurses werde ich und voraussichtlich auch Marguerite mit vor Ort sein. Wir freuen uns, euch diesen Kurs während unserer Abwesenheit anbieten zu können. Wir haben geplant, dass Laura langfristig unser Team unterstützt. Sie hat schon im September erfolgreich zwei Kurse mit Junghunden durchgeführt. Diese machen jetzt an den gleichen Tagen den fortgeschrittenen (Bronze) Dummy-Kurs bei Laura. Sollte der Kurs schnell ausgebucht sein, meldet euch bei uns. Evtl. bekommen wir noch einen zweiten Kurs eingerichtet.

Durch den sorgfältigen Aufbau des jagdlichen Dummytrainings lernt dein Hund spielerisch Schritt für Schritt, was von ihm bei der Arbeit mit dem Dummy (Ersatzbeute) gefordert wird. Die Arbeit mit dem Dummy ist ein beziehungsorientiertes Training für das Mensch-Hund-Team.

In diesem Kurs werden in 6 Einheiten á 1,5 Stunden die Hunde in Zusammenarbeit mit dem Hundeführer freudig an das Standard-Dummy gewöhnt.

*Standard-Dummys sind meist schwimmfähige, mit einem Granulat gefüllte Säcke aus Leinen- oder Canvasmaterial. Das im Training und bei Prüfungen eingesetzte Standard-Dummy wiegt 500 g.

Unser Dummytraining orientiert sich an dem offiziellem Regelwerk für Dummyprüfungen des Deutschen Retriever Clubs (DRC).

Termine am Wochenende:
(Achtung, Wochenendtage wechselnd)

Samstag 16. Oktober 2021
Sonntag 24. Oktober 2021
Sonntag 07. November 2021
Samstag 13. November 2021
Samstag 20. November 2021
Sonntag 28. November 2021

Uhrzeit:
13:30 – 15:00 Uhr

Inhalte:
– Gewöhnung an das Placeboard
(Konzentrationsübung, Fokussierung auf die Aufgabe)
– Arbeit mit dem Placeboard
– Aufnahme und Abgabe des Dummys
– Markieren (Einprägen der Fallstelle)
– Erste Schritte für das Einweisen
– Erlernen der Grundstellung
– Steadyness

Ausrüstung:
Futter, Wasser, ggf. eine Decke und Mantel für den Hund.

Kosten:
Der Gesamtkurs bis Ende November mit 6 Einheiten á 1,5 Std. und inkl. einen Standard-Dummy kostet 200 Euro.

Informationen zur Trainerin:

Die Trainerin Laura Huxdorf ist eine Kommilitonin von Marguerite gewesen. Sie studiert noch bei Canis Zentrum für Kynologie und arbeitet nebenbei als Dummytrainerin für Jagdhunde in einem Verein vom VDH/FCI.

Laura besucht regelmäßig Dummyseminare bei nationalen als auch internationalen Trainern und hat mehrere Prüfungen und Workingtests absolviert.

Laura arbeitet ihren Drahthaar-Magyar Vizsla „Norbert“ von Anfang an im Dummy-Training. Er ist auch als Reitbegleithund ausgebildet, hat bis heute bereits teile der jagdlichen Ausbildung genossen und läuft gelegentlich im Mantrailing.

Laura wurden bei einer Operation im Mai 2020 mehrere Nerven im Bein verletzt. Seitdem wird sie im Training von einem „geländegängigen“ Rollstuhl unterstützt. Sie arbeitet mit den Menschen und Hunden auf ihre sehr klare und liebevolle Art.


 

Jagdliches Dummytraining Bronze 11:00-12:30

Voraussetzungen: Kompaktkurs jagdliches Dummytraining

In diesem Kurs mit 6 Trainingseinheiten á 1,5 Stunden werden die Themenbereiche des Kompaktkurses vertieft und weiter ausgebaut.

Themen:

– Markieren
– Einweisen
– Freiverlorensuche
– Fussarbeit
– Grundstellung
– Steadyness
– Verleitungen
– Erste Kombinationsaufgaben
– Erste Schritte zur “ Kleinen Suche“

Das Training orientiert sich an dem geltenden Regelwerk des DRC für Dummyprüfungen.

Ausrüstung: Hundepfeife, Standard-Dummys 500g, Dummytasche/Weste, Futter, Wasser, ggf. eine Decke und Mantel für den Hund

Termine jeweils von 11:00-12:30 (Achtung, Wochentage wechselnd)

Samstag 16.10.
Sonntag 24.10.
Sonntag 07.11.
Samstag 13.11.
Samstag 20.11.
Sonntag 28.11.

 

11:00-12:30 Uhr